Über mich

Seit 2002 lebe ich mit meiner Frau und zeitweiser Katzenbegleitung in Altona.

Ich liebe die Lebendigkeit des Stadtteils, den offenen Geist, die kulturelle Vielfalt, die vielen kleinen oder größeren Cafés und Lokale, kurzum - den Raum für inspirierende Begegnungen.


Wie begegne ich Menschen in ihrer Tiefe?

Auf diese Frage haben sich in meinem Leben verschiedene Antworten enthüllt. In den großen Meisterwerken der Musik wird für mich als ausgebildeter klassischer Musiker das erlebbar, was in Worten nicht auszudrücken ist, was nicht allein vom Verstand gegriffen werden kann. Immer wieder kreise ich um die Musik von Johann Sebastian Bach und Olivier Messiaen, die beiden Meistern der Transzendenz in Barock und Moderne.


Vor über zehn Jahren setzte mich die Auseinandersetzung mit einer lebensbedrohlichen Erkrankung auf die Spur der heilenden Tätigkeit.

Bei HP Hildegard Fuhrberg lernte ich Traditionelle Europäische Heilweisen – "Besprechen": www.heilkunst-besprechen.de - und habe seitdem hunderte Klienten mit dem Schwerpunkt Gürtelrose und Warzen behandelt.


Und das Thema Trauma lockte und zog - eine Ahnung, dass auch dort Schätze zu heben sind. Ich lernte zunächst EMDR. Danach entschied ich mich für das Training in Somatic Experiencing®.

Als Klient hatte mich das Konzept, Blockaden auf der Ebene des autonomen Nervensystems zu lösen, zutiefst überzeugt. Dieser Weg führte mich zu den Trainerinnen Heike Gattnar und Anne Janzen.
Und wie so oft in der Musik auch hier das Thema Rhythmus:

Trauma kann gelöst werden, wenn das Nervensystem seinen Rhythmus wiederfindet.


Und wie als Chorleiter mit einer Gruppe, so in der Heilpraxis in der Eins-zu-Eins-Begegnung: Meine Leidenschaft gilt dem Freisetzen von Potenzial und Reichtum, die ihren Weg in das Leben finden wollen.

  • Jahrgang 1966
  • 2015 Zertifizierung als Anwender von EMDR
  • 2016 Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie
  • 2016-2019 Training in Somatic Experiencing®
  • 2019 Zertifizierung als Practitioner für Somatic Experiencing®
  • Fortbildungen zu folgenden Bereichen:
    • Schuld und Scham
    • Behandlungsplanung bei der Prozessarbeit
    • Autoimmunerkrankungen und Syndrome
    • Fremdheit und Zugehörigkeit

Darüber hinaus bin ich ausgebildet in

  • Systemischer Aufstellungsarbeit
  • Alternativer Psychoonkologie
  • Feuerlaufanleitung
  • Traditionellen Europäischen Heilweisen