Traumatherapie Hamburg

Heilpraktiker für Psychotherapie

Als Heilpraktiker für Psychotherapie in Hamburg-Altona arbeite ich mit Somatic Experiencing® und EMDR schwerpunktmäßig im weiten Feld der Traumatisierungen. 

 

Ich hoffe, Ihnen mit meinem Angebot der Traumatherapie Wege zu eröffnen, Kraft und Lebensfreude zu stärken, Belastendes aus der Vergangenheit abzuschließen und Blockaden zu lösen.

 

Wenn Sie Fragen haben oder einen Termin vereinbaren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme!


Eine Einführung zum Thema Traumatisierung

 

Neben allem Schönen, Harmonischen und einem Leben im Einklang mit den eigenen Fähigkeiten kommt es für jeden Menschen auch zu Situationen, die Körper, Geist und Seele überfordern.

Verfügt das Nervensystem nicht über die Fähigkeit – die Resilienz -, die Überforderung kurzfristig zu regulieren, kann der Seele eine Wunde geschlagen werden (‚Trauma‘ = griech. ‚Wunde‘).

Schocktrauma entsteht durch plötzliche, starke und schnelle Einwirkung, Entwicklungstrauma durch längerfristiges Erleben.

 

Verdrängen und Totschweigen

Etliches davon nehmen wir in seiner Drastik und den Auswirkungen auf unser Leben nicht wahr. Wir sind so daran gewöhnt, dass es wie selbstverständlich, zum ‚normalen‘ Leben gehörig scheint; oder es ist von so unerträglicher Schwere, dass es totgeschwiegen werden muss.

 

Ein Trauma ist keine Krankheit

 

Wie auch bei einer körperlichen Verletzung, handelt es sich bei einer Wunde in der Psyche weder um eine Krankheit noch um eine endgültige, unauflösbare Lebenslast. Regulation und damit Heilung ist jederzeit möglich – auch lange nach dem auslösenden Ereignis. Oft benötigt das Nervensystem der betroffenen Person ein erfahrenes Gegenüber als Hilfe, auf die Lebensspur zurück zu finden.

 

Therapieformen


Mit Somatic Experiencing® und EMDR stehen uns seit einigen Jahrzehnten zwei Wege der Traumatherapie zu Verfügung, die die Überforderung im System auf organische Weise lösen und die Energie wieder in den Lebensfluss integrieren.

Beiden Ansätzen eigen ist, ein Tempo zu wählen, dass dem Nervensystem die Erfahrung von Sicherheit ermöglicht. So bekommt es den Raum zu lernen, was in der Überwältigung der Ausgangssituation nicht möglich war: Regulation und Integration.

Mehr zu EMDR und Somatic Experiencing

Zu meiner Person:

 

Jahrgang 1966

Heilpraktiker für Psychotherapie in Hamburg

Zertifizierter Practitioner für Somatic Experiencing®

Zertifizierter Anwender von EMDR

Ausgebildet in traditionellen europäischen Heilweisen

 

Kontakt aufnehmen